Menü
Motochecker MENÜ

Suzuki
GSX-R125 2021

Hersteller
Suzuki
PS
15
Art
Supersport
Führerschein
A1
Preisentwicklung
Youtube
Test & Résumé
Einklappen
Topspeed 0-80
Pfeil 10,428
Sekunden
Motochecker
Daten
Einklappen
Suzuki GSX-R125 2021
Allgemein
Hersteller
Suzuki
Modell
GSX-R125 2021
Motorrad Art
Supersport
Führerschein
A1
Baujahr
2021
Motor
Motortyp
1-Zylinder 4-Taktmotor, flüssigkeitsgekühlt
Zylinder
1
Hubraum
124 CCM
Leistung
15 PS
Leistung
11 KW
Drehmoment
11.5 NM
Bohrung
62 MM
Hub
41.2 MM
Verdichtung
11,0:1
Abgasnorm
Euro 5
Kraftstoffverbrauch
2.3 L
Getriebe
Manuell
Kupplung
Mehrscheiben im Ölbad
Endantrieb
Kette
Bremsen & Federelemente
ABS
Ja
Bremse Vorne
Einscheibenbremse 290mm, Doppelkolben Schwimmsattel
Bremse Hinten
Einscheibenbremse 190mm, Einkolben Schwimmsattel
Elektronisches Fahrwerk
Nein
Fahrwerk vorne
31mm Teleskopgabel
Fahrwerk hinten
Zentralfederbein mit Umlenkung
Federweg vorne
110 MM
Federweg hinten
115 MM
Rahmen & Maße und Gewichte
Rahmenbauart
Brückenrahmen (Stahl)
Nachlauf (mm)
93
Lenkkopfwinkel ( ° )
64,5
Gewicht
134 KG
Radstand (mm)
1300
Tank
11 L
Sitzhöhe
785 MM
Sozius
Ja
Felgen
10-Speichen Aluminiumfelgen
Reifendimensionen Hinten
130/70-17
Reifendimensionen Vorne
90/80-17
Abmessungen
L 2000 / B 700 / H 1070 MM
Lenkkopfwinkel
64.5 °
Radstand
1300 MM
Assistenzsysteme & Elektronik
Tankanzeige
Füllstandsanzeige
Ganganzeige
Ja
Drehzahlmesser
Digital
Slidecontrol
Nein
Anti-Wheelie-Control
Nein
Sonderausstattung
Lenkungsdämpfer
Nein
Quickshifter
Nein
Sonderausstattung 1
Keyless Go
Sonderausstattung 2
Suzuki Easy Start System für Motorstart auf einen kurzen Knopfdruck
Sonderausstattung 3
LED-Scheinwerfer
Sonderausstattung 4
Informatives LCD-Multifunktionsinstrument
Preis
Neupreis AT (€)
3.990 €
Neupreis DE (€)
4.475 €
Neupreis CH (CHF)
4.279 CHF
Flüssigkeitsfinder
Einklappen
Finden Sie mit Hilfe des Flüssigkeitsfinder die passenden Produkte für Ihr Fahrzeug.
Wählen Sie Ihr Motorrad aus:
Vergleich
mit ähnlichen Bikes
Einklappen
(2)
Suzuki GSX-R125 2021
(0)
Kawasaki Ninja e-1 2024
Suzuki
GSX-R125 2021
Vergleich
Kawasaki
Ninja e-1 2024
Nach links Nach rechts
124 CCM
Hubraum
- CCM
15 PS
Leistung
max. 12,2 PS bei 2.600-4.000 U/min (Dauerleistung 6.8 PS bei 2.800 U/min) PS
11.5 NM
Drehmoment
40,5 Nm bei 0-1.600 /min NM
785 MM
Sitzhöhe
785 MM
3.990 €
Neupreis AT (€)
Bewertung
Einklappen

Die Motochecker Community bewertet das Motorrad folgendermaßen:

Suzuki
GSX-R125 2021
Gesamt
4.0 von 5 Sternen
2 Bewertungen
5 Sterne
0 %
4 Sterne
100 %
3 Sterne
0 %
2 Sterne
0 %
1 Stern
0 %
Hersteller
Supersport
Art
15
PS
A1
Führerschein

Preisentwicklung

Suzuki GSX-R125 2021

Handlich, handlicher, die Handlichste?

Klar, 125ccm Eisen sind meist sehr handlich. Die Japanerin setzt da aber noch einen drauf. Der schmale Hinterreifen von 130/70-17 und der schmale Vorderreifen von 90/80-17 sorgen für eine Beweglichkeit und Spaß bei besonders engen Kurven. Leichtes Einlenken und Halten in der Kurve und am Scheitel rausfeuern. Klingt nicht nur gut, ist es auch. Einzig das Gefühl am Vorderrad ist etwas diffus. Wir müssen genauer hinhören, was das Vorderrad macht. Das straffe Fahrwerk arbeitet sehr stabil am Vorderrad, es dauert aber trotzdem etwas bis wir uns an das Feedback gewöhnen.

Der nächste Suzuki Motorrad Händler

Technische Details

Allgemein
Hersteller Suzuki
Modell GSX-R125 2021
Motorrad Art Supersport
Führerschein A1
Baujahr 2021
Motor
Motortyp 1-Zylinder 4-Taktmotor, flüssigkeitsgekühlt
Zylinder 1
Hubraum 124 CCM
Leistung 15 PS
Leistung 11 KW
Drehmoment 11.5 NM
Bohrung 62 MM
Hub 41.2 MM
Verdichtung 11,0:1
Abgasnorm Euro 5
Kraftstoffverbrauch 2.3 L
Weitere Details anzeigen
Getriebe Manuell
Kupplung Mehrscheiben im Ölbad
Endantrieb Kette
Bremsen & Federelemente
ABS Ja
Bremse Vorne Einscheibenbremse 290mm, Doppelkolben Schwimmsattel
Bremse Hinten Einscheibenbremse 190mm, Einkolben Schwimmsattel
Elektronisches Fahrwerk Nein
Fahrwerk vorne 31mm Teleskopgabel
Fahrwerk hinten Zentralfederbein mit Umlenkung
Federweg vorne 110 MM
Federweg hinten 115 MM
Rahmen & Maße und Gewichte
Rahmenbauart Brückenrahmen (Stahl)
Nachlauf (mm) 93
Lenkkopfwinkel ( ° ) 64,5
Gewicht 134 KG
Radstand (mm) 1300
Tank 11 L
Sitzhöhe 785 MM
Sozius Ja
Felgen 10-Speichen Aluminiumfelgen
Reifendimensionen Hinten 130/70-17
Reifendimensionen Vorne 90/80-17
Abmessungen L 2000 / B 700 / H 1070 MM
Lenkkopfwinkel 64.5 °
Radstand 1300 MM
Assistenzsysteme & Elektronik
Tankanzeige Füllstandsanzeige
Ganganzeige Ja
Drehzahlmesser Digital
Slidecontrol Nein
Anti-Wheelie-Control Nein
Sonderausstattung
Lenkungsdämpfer Nein
Quickshifter Nein
Sonderausstattung 1 Keyless Go
Sonderausstattung 2 Suzuki Easy Start System für Motorstart auf einen kurzen Knopfdruck
Sonderausstattung 3 LED-Scheinwerfer
Sonderausstattung 4 Informatives LCD-Multifunktionsinstrument
Preis
Neupreis AT (€) 3.990 €
Neupreis DE (€) 4.475 €
Neupreis CH (CHF) 4.279 CHF
Hast du einen Fehler gefunden? Motorrad bearbeiten

GSX-R125 2021 vergleichen mit

GSX-R125 2021 Bewertungen (2 Bewertungen)

Die Motochecker Community bewertet das Motorrad folgendermaßen:

Gesamtwertung

4 von 5 Sterne
5 Sterne
0 %
4 Sterne
100 %
3 Sterne
0 %
2 Sterne
0 %
1 Stern
0 %

Einzelwertung

Neue Bewertung abgeben

Auf der Landstraße bringt sie uns immer zum Grinsen.  Eigentlich müsst ein Suzuki 125ccm Cup her, wie bei den großen Schwestern. Geankert wird vorn mit einer 290mm Doppelkolben-Bremse , die zwar sanft aber bestimmt verzögert. Gerade für Führerscheinneulinge ist das perfekt. Das serienmäßige Bosch ABS regelt vorn sehr sanft ein, an der Hinterradbremse stärker aber nicht störend. Die Bowdenzug-Kupplung ist leichtgängig auch auf längerer Strecke. Besonderes Schmankerl für uns ist Keyless Go, was bis jetzt den Großen vorbehalten war. Nun heißt’s Schlüssel in die Hosentasche und los!

Echte Supersportler?

Suzuki ist nicht die Marke mit den meisten Neuheiten. Bei der kleinsten Suzuki haben sie sich aber nicht lumpen lassen. Das gesamte Konzept GSX-R 125 passt. Hier haben die Japaner die komplexen Puzzleteile richtig zusammengefügt. Einzig die gewichtsoptimierten Komponenten wirken eher wie bei einem Moped als bei einem Motorrad. Mehr braucht’s aber wie man sieht nicht.  Optisch schinden wir ordentlich Eindruck. Besonders sticht hier das Fliegengewicht im direkten Vergleich zur Konkurrenz heraus, das uns in jeder Ausfahrt ein Grinsen ins Gesicht gezaubert hat.

Text:TomTour

Bilder: Julezz

Hast du einen Fehler gefunden? Fehler melden